Mädchentreff International im Jugendzentrum Underground

Der PUSH e.V. bietet seit 2018 den Internationalen Mädchentreff in Dahlbruch in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach an. Er findet immer dienstags von 16.30 – 18.30 Uhr statt. Mit diesem Treffpunkt erhalten Mädchen und junge Frauen einen sicheren Schutzraum für eigene Aktivitäten. Neben dem Empowerment für geflüchtete Mädchen und Frauen sollen Freundschaften zwischen zugewanderten und einheimischen Mädchen und jungen Frauen gefördert und die eigene Wahrnehmung von Interessen und Bedürfnissen gestärkt werden. In den Angeboten und Aktivitäten geht es neben Freizeit und Spaß um die Reflexion von eigenen Rollenbildern und die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Rollenzuschreibungen. Die Teilnehmer*innen werden an der Programmgestaltung beteiligt und bringen eigene Ideen mit ein. Aktuelle Themen 2020 sind: Verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt und Aufklärung über den Klimawandel. Der Internationale Treff beteiligt sich auch an Aktionen und Veranstaltungen im Gemeinwesen, wie z.B. das Interkulturelle Fest in Kooperation mit der Flüchtlingshilfe Hilchenbach.

Das Projekt wird gefördert über Mittel des Landesjugendring NRW e.V. und den Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein e.V. Die Projektleitung im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung hat Kaya Kohlberger mit einem Team von vier Honorarkräften.

Ergebnisse und Inhalte präsentiert der Mädchentreff hauptsächlich in Form von Fotos auf dem Instagram Profil des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Hilchenbach, sowohl mit Vorankündigungen des Programms über die Funktion der Storys als auch als reguläre Posts aus den Treffzeiten. instagram.com/kjbhilchenbach