Legalize Freundeskreis

Der PUSH e.V. wird erstmals Anbieter mobiler Jugendarbeit in Hilchenbach. Mit dem Projekt „Legalize Freundeskreis“ ermöglicht der PUSH e.V. mobile und präventive Jugendarbeit im Zentrums Hilchenbachs und den Stadtteilen. Neben der sozialräumlichen Orientierung soll der Kontakt zu einzelnen Cliquen aufgebaut und gepflegt werden. Im Mittelpunkt stehen Jugendliche und junge Erwachsene und deren unterschiedliche Lebenswelten.

Nicht alle jungen Hilchenbacher haben die Power für ein starkes und selbstbestimmtes Leben und sympathisieren mit riskanten Lebensstilen. In Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach wird der Push e.V. Ansprechpartner für diese Jugendliche und junge Erwachsene sein und ihnen alternative Wege und Möglichkeiten anbieten.

Das Projekt wird gefördert durch den Landschaftsverband Westfalen-Lippe aus den Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans des Landes NRW im Zeitraum 01.06.2019 – 30.04.2020. Die Personalkosten für die 29,5-Stunden-Stelle werden zu 80% durch die Fördergelder getragen, der Restanteil übernimmt der PUSH e.V. und die Stadt Hilchenbach.